Erhalten Sie aktuelle Mitteilungen per E-Mail:

undefinedAnmeldung zum Mailing Service "Infowi Schwarzes Brett"

Aktuell

14.08.18 Smart City Düsseldorf

Ist Düsseldorf eine „smarte“ Stadt?

Studierende der Informationswissenschaft sehen Nachholbedarf

Typische Städte der aufkommenden Wissensgesellschaft werden oftmals als „smart“ bezeichnet. Hierbei bedeutet „smart“, dass die Städte Dienste und Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) einsetzen, um nachhaltig „grüner“ zu werden und die Lebensqualität ihrer Bürger sowie ihre Attraktivität gegenüber Wettbewerbern zu steigern. Der smarte Aspekt ist allerdings nur ein Teilbereich einer Stadt der Wissensgesellschaft; hinzu treten die „ubiquitäre“ Stadt (IKT ist im gesamten Stadtgebiet auch als „Internet der Dinge“ eingesetzt), die „Wissensstadt“ (in der Wissen sowohl produziert als auch angewandt wird) sowie die „kreative Stadt“ (das Vorhandensein von Kreativen, also Wissenschaftlern und Künstlern, die mit ihren Ideen die Entwicklung der Stadt weitertreiben). Die Stadtpolitik plant gezielt ihren Weg in die Wissensgesellschaft (E-Governance) und setzt digitale Medien bei Verwaltungsarbeiten ein (E-Government). Um überhaupt Bürgerbeteiligung zu erreichen, werden alle nicht-personenbezogenen Daten, die in der Stadt vorhanden sind, offen und frei zugänglich vorgehalten („Open Data“). Stadtbezogene Apps...


26.07.18 Praktikumsmöglichkeit im Bereich Research & Knowledge Management | Commerz Business Consulting GmbH | Frankfurt am Main

Die Commerz Business Consulting GmbH führt als interne Unternehmensberatung der Commerzbank AG strategische Projekte im Konzern durch. Für den Bereich „Knowledge Services“ werden ganzjährig Praktikanten gesucht, welche die 140 Unternehmensberater sowie das Management mit Informationsdienstleistungen unterstützen. Von den bisherigen 12 Research Praktikanten arbeiten viele mittlerweile sehr erfolgreich bei internationalen Unternehmensberatungen oder Wirtschaftsprüfungen. Die Praktikumsdauer beträgt 4-6 Monaten und wird mit 1.500 € / Monat vergütet.

Weitere Informationen und Bewerbung: https://jobs.commerzbank.com/index.php?ac=jobad&id=6278


12.07.18 Ausschreibungen für Doktorandinnen und Doktoranden am DIPF

Das Informationszentrum Bildung (Leitung: Prof. Dr. Marc Rittberger) sucht für seinen Forschungsbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt im

Verbundprojekt Digitale Bildungsarchitekturen - EduArc (AP3)

Verbundprojekt Digitale Bildungsarchitekturen - EduArc (AP9)

Verbundprojekt Metavorhaben Digitale Bildung

je eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Promotion

für seinen Dienstort Frankfurt am Main.


12.07.18 Sekretariat geschlossen (Urlaub)

Das Sekretariat ist vom 23. Juli bis zum 10. August 2018 geschlossen.

Ab dem 13. August bin ich wieder erreichbar.


09.05.18 Cyber-Kriminalisten/-innen gesucht

Das Bundeskriminalamt sucht im Bereich der Bekämpfung der Computer- und Internetkriminalität zukünftige

Cyber-Kriminalisten/-innen

Näheres hier


04.05.18 Using Social Media Data for Qualitative Insights into Deadly Infectious Disease Outbreaks

Guest Lecture25th of May, 2018, 02:15 – 03:15 PM, 24.53.01.81Using Social Media Data for Qualitative Insights into Deadly Infectious Disease Outbreaks

Dr. Wasim AhmedInformation SchoolUniversity of Sheffield

more


03.05.18 GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln sucht eine SHK

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Sie suchen zum 01. Juni 2018 für den Standort Köln, Abteilung Computational Social Science eine

Studentische Hilfskraft (m/w) (bis zu 10 Stunden / Woche)

 

Näheres hier


26.04.18 HBSC Deutschland, Düsseldorf sucht

Die HBSC sucht für ihre Bank in Düsseldorf aktuell eine Praktikantin / einen Praktikant oder eine Werkstudentin / einen Werkstudenten aus dem Bereich der Linguistik.Näheres  hier

 

 


26.02.18 Aufbauseminar I4 Social Media und das Nutzerverhalten

Aufbauseminar I4 Social Media und das Nutzerverhalten (SS2018) verbunden mit einem Blockseminar (21.-23.03.2018): Das Aufbauseminar Social Media und das Nutzerverhalten setzt das Besuchen des Blockseminars: ID:167206 Link: Blockseminar: Wissenschaftliche Methoden voraus.

 

Für eine Teilportfolioprüfung in I4 oder für eine Prüfungsleistung in I4 im Aufbauseminar "Social Media und das Nutzerverhalten" ist das Blockseminar (ID 167206) verpflichtend.


19.04.17 Wichtiger Hinweis zu den Veranstaltungen aus den auslaufenden Modulen I1 und I2

Die nachfolgenden Veranstaltungen aus den Modulen I1 und I2 finden in diesem Sommersemester (SoSe 2017) das letzte Mal statt:

Recherchieren im Deep Web (I1)Projektseminar Information Retrieval (I1)Vorlesung und Übung Wissensrepräsentation (I2)

Allen die noch eine Abschlussprüfung in einem der beiden Module absolvieren möchten wird ausdrücklich nahegelegt, oben aufgelistete fehlende Veranstaltungen aus den Modulen zu besuchen.


Treffer 1 bis 10 von 11

Nach oben

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Institut für Sprache und Information