Erhalten Sie aktuelle Mitteilungen per E-Mail:

undefinedAnmeldung zum Mailing Service "Infowi Schwarzes Brett"

Aktuell

08.11.17 Prüfungstermine MAP Informationswissenschaft (I1 + I2)

Die Termine für MAP I2 Wissensrepräsentation (mündlich) liegen im Zeitraum von Montag, 05.02.2018 bis Mittwoch, 07.02.2018 und müssen mit dem Sekretariat (volkmar(at)phil.hhu.de) abgestimmt werden.

Die MAP I1 Information Retrieval (Klausur) findet am Freitag, 06. April 2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr im Raum 2421.U1.24 statt. Die Anmeldung erfolgt ab Februar 2018 online über das Studierendenportal.


18.10.17 Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter zu besetzen

An der Stiftung Universität Hildesheim ist im Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines *wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (TV-L E 13, 100%) * für den Zeitraum von drei Jahren zu besetzen. Die Stelle dient in erster Linie der Lehre im Bachelor- und Masterstudiengang Internationales Informationsmanagement (Informationswissenschaft). Die Durchführung einer informationswissenschaftlichen Promotion, die thematisch zu den Interessen und Projekten des Instituts für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie passt, ist ausdrücklich erwünscht und wird erwartet. Das Lehrdeputat umfasst zehn Semesterwochenstunden.  Beginn: im Wintersemester 2017/2018  Anforderungen: - Wissenschaftlicher Abschluss in Informationswissenschaft oder ähnlichen Gebieten (Master, Magister oder Diplom) - Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen auf Deutsch und Englisch sowie zur Betreuung von Abschlussarbeiten - Fähigkeit zu eigenständiger Arbeit in kleinen Teams - Hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache (gute Deutschkenntnisse sind auch erwünscht) - Programmierkenntnisse (z.B. JAVA, Scriptsprachen, XML, GUI...


28.09.17 Ankündigung zum I3 Projektseminar Informetrie

I3 Projektseminar Informetrie

Wolfgang G. Stock

Freitag, 14:30 – 16:00, Hörsaal 26.41.HS 6G

Beginn: 13. Oktober 2017 (HS 6G)

Informetrie ist die Messdisziplin der Informationswissenschaft, die mit empirischen (quantitativen, aber auch qualitativen) Methoden arbeitet. Im Projektseminar erhalten die Studierenden einen Überblick zu informetrischen Methoden und beispielhaften Ergebnissen. Anwendungsfälle der Informetrie reichen von der Social Media-Forschung über Szientometrie und Altmetrics bis zu Indikatoren zur Wissensgesellschaft.

Nachweis der aktiven Teilnahme / Teilprüfung im Portfolio

Anwesenheitspflicht

Durchführung eines informetrischen Forschungsprojekts; Einzelarbeit (keine Arbeitsgruppen); Studie in IMRaD-Struktur mit APA-Zitierstil

Termine:

31.12.2017: Abgabe eines Exposés des geplanten Projekts

Bei Annahme des Exposés: 31.3.2018: Abgabe der Projektarbeit

(Keine Annahme von Exposé bzw. Projektarbeit nach diesen Terminen.)


26.09.17 Ankündigung der I4b Übung zur VL Informationsmarkt

I4b Übung zur VL Informationsmarkt

Informationelle Urbanistik – Forschungen zu „smarten Städten“ (2 SWS)

Wolfgang G. Stock

Dienstag, 14:30 - 16:00, Raum 26.11.HS.6F

Beginn: Di., 10. Oktober 2017

Zeitgenössische und zukünftige Städte der Wissensgesellschaft werden oft als „smarte Städte“, „digitale Städte“ oder „ubiquitäre Städte“, „Wissensstädte“ und „kreative Städte“ bezeichnet. Die informationelle Urbanistik umfasst alle Aspekte von Information und (implizitem wie explizitem) Wissen in Hinblick auf städtische Regionen. „Informationelle Stadt“ (oder „smarte Stadt“ im weiteren Sinne) ist ein Sammelbegriff, der die unterschiedlichen Trends der informationsbezogenen Stadtforschung vereint. Die informationelle Stadtforschung ist ein interdisziplinäres Unternehmen, das einerseits Informatik und Informationswissenschaft sowie andererseits Stadtforschung, Stadtplanung, Architektur, Stadtökonomie und Stadtsoziologie vereint. In unserer Lehrveranstaltung präsentieren wir sowohl einen konzeptionellen Rahmen für die Forschung zu informationellen Städten als auch Ergebnisse unserer empirischen Studien über solche Städte auf der ganzen Welt. Der theoretische Rahmen besteht aus sieben Bausteinen, nämlich...


15.08.17 Hilfskräfte (WHB) für Statistikseminar (Master) gesucht

Für das Masterseminar „Statistik mit R“ werden zwei wissenschaftliche Hilfskräfte mit Bachelorabschluss (kurz: WHB) gesucht. Beide Stellen haben einen Umfang von jeweils 10 Stunden / Woche und eine Laufzeit von 7 Monaten. Der Stundensatz beträgt derzeit 12,00 €. Für beide Stellen sind ein Bachelorabschluss und die Einschreibung in einen Masterstudiengang an der HHU formale Voraussetzung.

 

Aufgabenbereiche

WHB-Stelle 1

Konzeption, Erstellung und Nachbearbeitung interaktiver R-Tutorials mit swirlKorrekturen und Feedback zu Abgaben von Studierenden

WHB-Stelle 2

Konzeption, Erstellung und Nachbearbeitung von Screencasts und VideoanleitungenUnterstützung bei der Erstellung und Korrektur von Kursmaterialien

 

Voraussetzungen

WHB-Stelle 1

Erfahrung mit der Statistiksoftware RGute StatistikkenntnisseProgrammiererfahrung wünschenswert

WHB-Stelle 2

Erfahrung in der Produktion von Screencasts und Videos (z.B. mit Camtasia)Kreativität und keine Angst vor statistischen Inhalten

 

Alle E-Mails (Nachfragen, Bewerbungen, etc.) bitte immer an die beiden folgenden E-Mail-Adressen senden:

Tobias.Siebenlist@hhu.de und Christine.Meschede@hhu.de


19.04.17 Wichtiger Hinweis zu den Veranstaltungen aus den auslaufenden Modulen I1 und I2

Die nachfolgenden Veranstaltungen aus den Modulen I1 und I2 finden in diesem Sommersemester (SoSe 2017) das letzte Mal statt:

Recherchieren im Deep Web (I1)Projektseminar Information Retrieval (I1)Vorlesung und Übung Wissensrepräsentation (I2)

Allen die noch eine Abschlussprüfung in einem der beiden Module absolvieren möchten wird ausdrücklich nahegelegt, oben aufgelistete fehlende Veranstaltungen aus den Modulen zu besuchen.


13.04.17 Informationen zum Projektseminar Informetrie im Sommersemester 2017

Sommersemester 2017

I3 Projektseminar Informetrie / Freitag, 14:30 - 16:00, Hörsaal 5E

Katrin Scheibe & Wolfgang G. Stock

Informetrie ist die Messdisziplin der Informationswissenschaft, die mit empirischen (quantitativen, aber auch qualitativen) Methoden arbeitet. Im Projektseminar erhalten die Studierenden einen Überblick zu informetrischen Methoden und beispielhaften Ergebnissen. Anwendungsfälle der Informetrie liegen u.a. in der Social Media-Forschung, der Evaluation von Informationssystemen, der Szientometrie (einschließlich Altmetrics) und der Informationsverhaltensforschung.

Voraussetzungen für ein Zeugnis:

Für Studierende, die ihr Studium 2014 begonnen haben:

1. Aktive Teilnahme (Anwesenheit ist verpflichtend) und

2. Projektarbeit für Portfolio I3 (benotet).

 

Für Studierende, die ihr Studium vor 2014 begonnen haben:

1. Aktive Teilnahme (Anwesenheit ist verpflichtend) und

2. Projektarbeit als BN (unbenotet)

 

Vorbesprechung: Freitag, 21. April 2017, 14:30Uhr (5E)

Termine: 28.04., 05.05., 12.05., 19.05., 26.05., 02.06., 09.06., 16.06., 23.06., 30.06. & 28.07. (Eigenarbeit in der Zeit vom 01.07. bis 27.07.)

Jeder Studierende erarbeitet ein informetrisches Forschungsprojekt nach...


22.03.17 Stellenausschreibung für eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich Computational Social Science

Die GESIS in Köln, Abteilung Computational Social Science sucht:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich Computational Social Science (Eingruppierung TV-L 13, 70%, als Elternzeitvertretung befristet für 1 Jahr), Abteilung CSS, Standort Köln

 

Link zur Stellenausschreibung DE

Link zur Stellenausschreibung EN


20.12.16 Auszeichnung für Frau Prof. Dr. Laura Kallmeyer

Frau Prof. Dr. Laura Kallmeyer ist mit dem renommierten ERC-Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrates ausgezeichnet worden.

Näheres auf der Startseite der HHU 


01.03.16 Neues ILIAS-Wiki „Praktikum in der Informationswissenschaft“

Liebe Studierende,

die Informationswissenschaft hat das neue Wiki „Praktikum in der Informationswissenschaft“ eingerichtet.

Sie finden dieses im neuen ILIAS-Lernraum „Praktikum in der Informationswissenschaft“. Alle Studierende der Informationswissenschaft haben Zugriff darauf.

Das Wiki enthält u.a. Infos zum Pflichtpraktikum sowie Praktikumsberichte von Studierenden, um sich einen Einblick über Praktikumsangebote verschiedener Unternehmen und deren Inhalte zu verschaffen.

Das Wiki befindet sich noch im Aufbau. Feedback und Mitarbeit im Wiki sind erwünscht.


Nach oben

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Institut für Sprache und Information