Informationen und Inhalte - M.A. Informationswissenschaft und Sprachtechnologie

Das Studienfach Informationswissenschaft kann in verschiedenen B.A. Studiengängen der Philosophischen Fakultät als Ergänzungsfach gewählt werden.

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann im Sommer- und im Wintersemester begonnen werden.

Der Masterstudiengang Informationswissenschaft und Sprachtechnologie führt in vier Semestern den Bachelorstudiengang Informationswissenschaft und Sprachtechnologie fort. 

Das Studium umfasst die drei Fächer Informationswissenschaft, Computerlinguistik und Informatik sowie ein Teamprojekt, bei dem die Studierenden eigenverantwortlich ein wissenschaftliches Forschungsprojekt bearbeiten. 

Erfolgreiche Absolvent/inn/en haben die Chance, Leitungsaufgaben in der Internetwirtschaft, in Unternehmen der Sprachverarbeitung und im betrieblichen Wissensmanagement zu übernehmen. 

Folgende Module werden studiert: 

  • Information Retrieval
  • Wissensrepräsentation und Wissensmanagement
  • Computerlinguistik
  • Sprachtechnologie
  • Informatik
  • Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs
  • Wahlpflichtbereich: Statistik oder Prolog
  • Teamprojekt
  • Tutorentätigkeit

 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Institut für Sprache und Information