Zum Inhalt springenZur Suche springen

Informationen für Erstsemester (WS 2020/21)

Forschung

Linguistik IV - Psycho- und Neurolinguistik
Foto von

Professor

Univ.-Prof. Dr. Dr. Peter Indefrey
Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 04.084
+49 211 81-15464
Forschungsprojekte:
  • SFB 991 (2011 – 2020; gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG)
    • A04: Accessing conceptual information in language production and conprehension
    • C03: Conceptual shifts: Psycholinguistic evidence
       
  • Forschergruppe 'Spoken Morphology' (2015 - 2021; gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG)
    • PROC: The online processing of homophonous words
       
  • Max Planck Research Fellowship am MPI für Psycholinguistik, Nijmegen (2018 – 2022; gefördert durch die Max-Planck-Gesellschaft, MPG)
    • The Neural Dynamics of Language Production

 

 

Foto von© privat

Professorin

Prof. Dr. Katharina Spalek
Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 04.095
+49 211 81-15221
  • HORIZON2020: ERC Starter Grant "Focus alternatives in the human mind: Retrieval, representation, and recall" (FAHMRRR) (abgeschlossen)

  • SFB 632, Projekt C7 „Einfluss sprachlicher und nicht-sprachlicher Kontextinformation auf die Verwendung informationsstruktureller Alternativen in Satzproduktion und Satzverständnis“ (abgeschlossen)

  • DFG Sachbeihilfe “Wettbewerb in der Sprachproduktion” (abgeschlossen)  

  • Projekt “Wie produzieren komische Texte positive Emotionen?” am Exzellenzcluster Languages of Emotion (abgeschlossen)

  • CL: Languages of Emotion: TP "Der Zusammenhang zwischen Sinn für Humor und Verständnis von Homonymen" (abgeschlossen)

  • Evaluation der Rolle von Wettbewerb in der Sprachproduktion, unter Verwendung von Bild-Wort-Interferenz- und Stroop-Paradigmen (abgeschlossen)

 

Verantwortlichkeit: